Malerei / Grafik

 
Die Bilder bitte anklicken um sie in Grossansicht zu sehen
 
Dauerausstellung
 
Erhard Werndl von Lehenstein
stammt aus einem Alt-Egerer
Adelsgeschlecht,
5.1.1932 in Eger (Cheb/ČR)
geboren,
1946 enteignet und vertrieben
aus Eger,
1951-1955 Kunststudium an
der Hochschule für Grafik
und Buchkunst in Leipzig,
1955-1957 Fachlehrer
für Kunsterziehung an der
Universität Leipzig,
1960-1962 Studium
Sonderschullehrer in Berlin,
2 Staatsexamina als Abschluss,
Marianne (Ausschnitt) 35 Jahre Gehörlosenlehrer an in den Kindern geht das
  der Gehörlosenschule und Leben weiter
  Volkshochschule in Leipzig,  
verheiratet mit einer Ärztin,
4 Kinder, 6 Enkelkinder.
Als bildender Künstler und
Familienforscher mit Exponaten
in vielen in- und ausländischen
Ausstellungen und
Publikationen vertreten.
 
FAMILIENARCHIV
WERNDL-VON-LEHENSTEIN
 
EMail: werndl-von-lehenstein@web.de
nternet: http://www.werndl-von-lehenstein.de
 
Sein und Bewusstsein -   Kaiserburg in Eger (Ausschnitt)
Werden und Vergehen    
     

zur vorherige Seite

© der Bilder liegt bei Erhard Werndl von Lehenstein